Wir verwenden Cookie-Hinweis zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse des Datenverkehrs. Außerdem stellen wir unseren Partnern in den sozialen Medien, der Werbung und der Analyse Informationen darüber zur Verfügung, wie Sie unsere Website nutzen. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie unseren Cookies zu.
Hinweis: Preise gelten für Reifen ohne Felge. Je nach Reifendimension kann das Profilbild abweichen.
Pirelli

Pirelli P Zero runflat

315/35 ZR20 110Y XL runflat
Reifengrösse
315/35 ZR20 110Y XL runflat 
Verfügbarkeit
dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager
Reifenart
So Sommerreifen
Speedindex
Y: Zugelassen  bis 300 km/h
EAN
8019227183184
Artikelnummer
GI-R-166852GA
DEX
dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager
Kostenfreie Lieferung*
Lieferzeit 2 - 5 Werktage
14 Tage Rückgaberecht**
Über 8 600 Werkstattpartner

Weitere Produkte vergleichen

Produktinfo / Details

Neuster Top-UHP-Reifen. Entwickelt, um extreme Leistungen von Supersportwagen auf die Straße zu übertragen und anspruchsvollen Fahrern höchste Sicherheit und ein unvergleichliches Fahrerlebnis zu bieten.

Eigenschaften:

  • Modernste Karkasskonstuktion(Hybrid Cord - HyCo)
  • Innovative Mischung an Lauffläche und Wulst (Nanobase Compo NanoCo)
  • Neue 'dynamisch' asymmetrische Profilgestaltung (Dynamic Aymmetric Contour - DACo)
  • Besondere Gummimischung an den Flanken (Permanent Aspect Sidewall Compound - PASCo)

Wirkung:

  • Vermeidung von Strukturermüdung bei Höchstgeschwindigkeiten (bis zu 370 km/h)
  • Hohe thermoplastische Stabilität der Struktur
  • Ausgeprägte Leistungssteigerung der Lauffläche
  • Reduktion der dynamischen Profilverformung für ausgeglichene Bodendruckverteilung
  • Verzögerung der Alterung der Flankenoberfläche

Kundennutzen:

  • Extreme Laufleistung und Lebensdauer
  • Konstant hohe Leistung
  • Extreme Reifenperformance auch im kalten Zustand
  • Sportlichkeit mit hohem Komfort
  • Gleichförmige Abnutzung der Aufstandsfläche bei jeder Geschwindigkeit
  • Permanente Erhaltung der ursprünglichen Qualität

RUN-FLAT-TECHNOLOGIE

LEISTUNG, SICHERHEIT UND EIN GUTES GEFÜHL

Run-flat-Reifen bedeuten Sicherheit. Sie bieten Ihnen im Notfall eine bessere Kontrolle über das Auto und ermöglichen es Ihnen, sogar bei einem schnellen Verlust des Reifendrucks sicher weiterzufahren.

Mit Run-flat-Reifen bleiben Sie auch im Falle einer Panne mobil. Das bedeutet, selbst wenn Ihr Reifen bei strömendem Regen beschädigt wird, sorgt der sich selbst stützende Pirelli Runflat dafür, dass Sie sich keine Gedanken um einen Ersatzreifen machen müssen. Statt dessen können Sie für eine begrenzte Zeit weiterfahren.

Um in einer Notfallsituation maximale Sicherheit zu garantieren, muss mit dem Run-flat-Reifen eine bestimmte Geschwindigkeit und eine bestimmte Distanz eingehalten werden (80 km/h über 80 Kilometer oder 50 mph über 50 Meilen).

Aufgrund dieser Einschränkungen ist es zwingend erforderlich, dass der Autofahrer optisch und akustisch benachrichtigt wird, wenn es zum Druckverlust im Reifen kommt.

Deshalb muss das Fahrzeug mit TPMS (Tyre Pressure Monitoring System) ausgestattet sein, um Veränderungen des Reifendrucks zu erkennen und zu melden.

BETRIEBSANFORDERUNGEN

Die Eigenschaften der Fahrzeuge, an die die Run-flat-Reifen montiert werden, waren Basis der Reifenentwicklung. Deshalb dürfen Run-flat-Reifen nur bei Autos genutzt werden, die die Spezifikationen für diese Pneus haben.

Run-flat-Reifen müssen in Verbindung mit einem funktionierenden Reifendruck-Kontrollsystem (TPMS) angebracht werden. Die Montage der Reifen und die Installation des TPMS sollten von einem dafür qualifizierten Reifenfachhändler durchgeführt werden.

Pirelli garantiert, dass Run-flat-Reifen nach einem Druckverlust bei maximaler Geschwindigkeit von 80 km/h (50 mph) noch 80 Kilometer (50 Meilen) rollen. Immer in Bezug auf die Sicherheits- und Bedienhinweise, die in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs stehen.

Nach einer Reifendruck-Warnung sollte der Zustand der restlichen Reifen und das TPMS sofort von einem Reifenfachhändler überprüft werden. Nach einem Druckverlust sollte ein Reifen immer ausgewechselt und nicht repariert werden. Denn es ist nicht immer möglich, den Zeitraum und die Bedingungen nachzuvollziehen, unter denen der Reifen mit zu wenig Luftdruck gefahren wurde.

Beschädigte Run-flat-Reifen oder Run-flat-Reifen, die unter zu geringem Druck im Einsatz waren, sollten sofort durch einen Run-flat-Reifen mit identischer Größe und Leistungsbeschreibung (Tragfähigkeitsindex und Geschwindigkeitscode) ersetzt werden. Pirelli empfiehlt, dass ein Reifen eines anderen Typs oder mit abweichendem Tragfähigkeitsindex beziehungsweise Geschwindigkeitscodes niemals an das gleiche Fahrzeug montiert werden sollte.

Nach einem Druckverlust sollten auch die Felgen untersucht werden, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt wurden. Defekte oder deformierte Felgen sollten immer ausgewechselt werden, bevor ein neuer Run-flat-Reifen montiert wird. Pirelli empfiehlt Ihnen, neue Felgen zu kaufen, die mit erhöhtem Hump (EH2) sind, sodass sie das Risiko von Wulstabdrücken im Falle eines Druckverlustes minimieren.

EU-Reifenlabel / Effizienzklassen

Die Reifenkennzeichnungsverordnung legt die Informationsanforderungen an die Kraftstoffeffizienz, die Nasshaftung und das externe Rollgeräusch von Reifen fest. Darüber hinaus wird auf die Wintereigenschaften des Produkts verwiesen.

Die Verordnung EU 1222/2009, die seit dem 1. November 2012 in Kraft ist, wurde überarbeitet und wird ab dem 1. Mai 2021 durch die Verordnung EU 2020/740 ersetzt; von diesem Zeitpunkt an gelten neue Anforderungen. Die Bewertungsklassen für Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und Außengeräusche wurden geändert und das Layout des EU-Labels wurde angepasst. Die in der EU-Datenbank gespeicherten Produktdatenblätter der Hersteller können über einen in das Etikett integrierten QR-Code heruntergeladen werden. Neu sind auch die Angaben zur Schnee- und Eishaftung für Reifen, die diese Kriterien erfüllen.

Folgende Reifen sind von der Verordnung ausgenommen: - Reifen, die ausschließlich für die Montage auf Fahrzeugen bestimmt sind, die vor dem 1. Oktober 1990 erstmals zugelassen wurden - runderneuerte Reifen (bis eine entsprechende Verlängerung der EU VO 2020/740 stattgefunden hat) - Profireifen - Straßenreifen - Rennradreifen - Reifen mit zusätzlichen Vorrichtungen zur Verbesserung der Traktion, z.B. Spikereifen - T-Notreifen - Reifen mit einer zulässigen Geschwindigkeit unter 80 km/h - Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser ≤ 254 mm oder ≥ 635 mm

Die Kriterien und Bewertungsklassen auf einen Blick

Kraftstoffeffizienz

Der Kraftstoffverbrauch hängt vom Rollwiderstand der Reifen, dem Fahrzeug selbst, den Fahrbedingungen und dem Fahrstil des Fahrers ab. Der gemessene Rollwiderstand (Rollwiderstandskoeffizient) des Reifens wird in die Klassen A (höchste Effizienz) bis E (niedrigste Effizienz) eingeteilt.

Wenn ein Fahrzeug komplett mit Reifen der Klasse A ausgestattet ist, ist eine Verbrauchsreduzierung von bis zu 7,5 %* im Vergleich zu Reifen der Klasse E möglich. Bei Nutzfahrzeugen kann sie sogar noch höher ausfallen.
(Quelle: Folgenabschätzung der Europäischen Kommission
* bei Messung nach den in der Verordnung (EU) 2020/740 festgelegten Prüfmethoden)

Bitte beachten Sie:
Der Kraftstoffverbrauch hängt in hohem Maße von der eigenen Fahrweise ab und kann durch eine umweltfreundliche Fahrweise erheblich gesenkt werden. Der Reifendruck sollte regelmäßig überprüft werden, um die Kraftstoffeffizienz zu verbessern.

Nasshaftung

Die Nasshaftung wird in die Klassen A (kürzester Bremsweg) bis E (längster Bremsweg) eingeteilt.

Wenn ein Auto mit Reifen der Klasse A ausgestattet ist, kann sich der Bremsweg bei einer Bremsung aus 80 km/h (auf einer Straße mit durchschnittlicher Haftung) im Vergleich zu Reifen der Klasse E um bis zu 18 m verkürzen.*
*Quelle: wdk Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie e.V

Bitte beachten Sie:
Die Verkehrssicherheit hängt in hohem Maße von der eigenen Fahrweise ab. Die Bremswege müssen immer eingehalten werden. Der Reifendruck sollte regelmäßig überprüft werden, um die Nasshaftung zu verbessern.

Externes Rollgeräusch

Das von einem Reifen ausgehende Geräusch beeinflusst die Gesamtlautstärke des Fahrzeugs und wirkt sich nicht nur auf Ihren eigenen Fahrkomfort, sondern auch auf die Lärmbelastung der Umwelt aus. Im EU-Reifenlabel wird das externe Rollgeräusch in 3 Klassen von A (geringstes Rollgeräusch) - C (höchstes Rollgeräusch) eingeteilt, in Dezibel (dB) gemessen und mit den europäischen Lärmemissionsgrenzwerten für das externe Reifenrollgeräusch verglichen.

A
Das Piktogramm mit der Klassifizierung "A" zeigt an, dass das externe Rollgeräusch des Reifens mehr als 3 dB unter dem bis 2016 geltenden EU-Grenzwert liegt.
B
Die Einstufung B" bedeutet, dass das externe Rollgeräusch des Reifens bis zu 3 dB unter dem bis 2016 geltenden EU-Grenzwert liegt oder diesem entspricht.
C
Die Klassifizierung "C" zeigt an, dass der angegebene Grenzwert überschritten ist.

PIRELLI HEUTE
Wir testen kontinuierlich neue Grenzen in puncto Technologie, Stil und Nachhaltigkeit und setzen weltweite Trends.

INNOVATION IM SCHNELLVORLAUF
40 Jahre Erfahrungen im Oberklasse-Segment für globale Marktführerschaft im Bereich Produkttechnologie. Unsere Innovationsmotoren:

  • Partnerschaft mit den wichtigsten Fahrzeugherstellern, in der Erstausrüstung
  • Führend bei innovativen, umweltfreundlichen Materialien
  • Modellierung auf dem neusten Stand der Technik
  • Entwicklung flexibler und effizienter Herstellungsprozesse
  • Beträchtliche Investitionen in Forschung und Entwicklung

MARKENWERT
Das langgezogene P – über ein Jahrhundert Markengeschichte 1908 wählte Pirelli das Logo mit dem lang gezogenen P, das das Unternehmen weltweit erkennbar macht und von da an die Markenidentität festigte.

SPORTLICHE ERFOLGE
Die ersten Siege im Motorsport bestätigten den anhaltenden Erfolg der Marke PIRELLI: Das Autorennen Peking–Paris 1907 war wichtig, um sich weltweit einen Ruf zu machen

WIE MAN MARKIERTE REIFEN LIEST
Markierte Reifen sind an einer speziellen Markierung an der Seitenwand zu erkennen, die angibt, dass sie gemeinsam mit einem spezifischen Automobilhersteller entwickelt worden sind. Diese Reifen wurden von dem Fahrzeughersteller homologiert und passen perfekt zu einem bestimmten Modell

DER PERFEKTE REIFEN FÜR DIE BESTEN FAHRZEUGE
Maßgeschneiderte Technologien, Prozesse und Materialien. Dank der ausgeklügelten Kombination dieser von unseren Ingenieuren entwickelten Komponenten, konnten wir für jedes Modell den perfekten Reifen schaffen, der vom entsprechenden Fahrzeughersteller getestet und freigegeben wurde.

*Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb der Schweiz.
**Ausnahme Kompletträder.