Wir verwenden Cookie-Hinweis. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK
Wir liefern nur den Reifen. Wird auf dem Bild eine Felge gezeigt, dann dient dies lediglich Anschauungszwecken.
BF Goodrich

BF Goodrich All-Terrain T/A KO2

LT245/70 R16 113/110S 8PR RWL

BF Goodrich - Seit 1870 mit exzellenter Produktqualität für Pkw, LLKW und im Off-Road Bereich

Reifengrösse
LT245/70 R16 113/110S 8PR RWL 
Verfügbarkeit
auf Lager
Reifenart
GAN Ganzjahresreifen
M+S Kennung
mit SchneeflockensymbolWinter
Speedindex
S: Zugelassen  bis 180 km/h
EAN
3528707498656
Artikelnummer
GI-R-405264GA
DEX
Kundenbewertung
(10)
CHF 207,00
Kostenfreie Lieferung*
Lieferzeit 2 - 5 Werktage
14 Tage Rückgaberecht**
Über 8.600 Werkstattpartner

Weitere Produkte vergleichen

BF Goodrich All-Terrain T/A KO2

WIDERSTANDSFÄHIGKEIT, TRAKTION UND LANGLEBIGKEIT: UNSER BESTER ALL-TERRAIN REIFEN ALLER ZEITEN.

Vorteile

  • Widerstandsfähigere Flanken
  • Höhere Laufleistung auf und abseits der Straße
  • Mehr Traktion

Detaillierte Beschreibung

Widerstandsfähigere Reifenflanke 20% (1)
Mehr Gelassenheit auch unter extremen Bedingungen

Längere Lebensdauer auf jedem Untergrund
2x längere Lebensdauer auf Schotter (2)
15% längere Lebensdauer auf Asphalt (3)

Mehr Traktion
10% mehr Traktion auf Matsch (4)
19% verbesserte Traktion auf Schnee (5)

(1) im Vergleich zum BFGoodrich® All-Terrain T/AKO.
(2) Basierend auf unabhängigen Vergleichstests mit der Vorgeneration, dem BFGoodrich® All-Terrain T/AKO in der Dimension LT 265/70R17.
(3) Basierend auf intern durchgeführten Verschleißtests mit der Vorgeneration, dem BFGoodrich® All-Terrain T/AKO in der Dimension LT 265/70R17.
(4) Basierend auf intern durchgeführten subjektiven Tests im Vergleich zur Vorgeneration, dem BFGoodrich® All-Terrain T/AKO in der Dimension LT 265/70R17.
(5) Basierend auf den Ergebnissen eines unabhängigen Vergleichstests mit der Vorgeneration, dem BFGoodrich®
All-Terrain T/AKO in der Dimension LT 265/70R17. Dabei wurde der GM Spin-Test angewandt.

EU-Reifenlabel / Effizienzklassen
EU-Reifenlabel / Effizienzklassen

Die Europäische Union hat per Verordnung (Nr. 1222/2009) das EU-Reifenlabel für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und identisch eingeführt. Es gilt für PKW-Reifen, leichte Nutzfahrzeug-Reifen sowie schwere Nutzfahrzeug-Reifen, die nach dem 01.07.2012 produziert wurden.

Es werden drei verschiedene Bereiche getestet: Rollwiderstand, Nasshaftung und das Abrollgeräusch, das der Reifen auf der Straße verursacht.

Von der Auszeichnung mit dem EU-Reifenlabel nicht betroffen sind: Runderneuerte Reifen, professionelle Off-Road-Reifen, Rennreifen, Reifen mit Zusatzvorrichtungen zur Verbesserung der Traktion wie z. B. Spikereifen, Notreifen des Typs T, spezielle Reifen für die Montage an Fahrzeugen mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990, Reifen mit zulässiger Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h, Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser kleiner/gleich 254 mm oder größer/gleich 635 mm.

Mit dieser Bestimmung verfolgt die Europäische Union das Ziel, einerseits die wirtschaftliche und ökologische Effizienz im Straßenverkehr zu fördern sowie die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, andererseits den Verbrauchern mehr Produkttransparenz zu gewähren und gleichzeitig als aktive Entscheidungshilfe zu dienen.

Schon bei der Einarbeitung wird von Experten kritisiert, dass das EU-Reifenlabel leider nur wenige Produkteigenschaften abbildet. Neben dem Rollwiderstand, der Nasshaftung und dem Abrollgeräusch, die im Mittelpunkt der EU-Reifenkennzeichnung stehen, haben Reifen weitaus wichtigere und sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, wie z. B. Aquaplaning-Eigenschaften, Fahrstabilität, Lebensdauer, Bremseigenschaften auf trockener und nasser Fahrbahn, Verhalten bei winterlichen Bedingungen etc.

Reifenhersteller weisen darauf hin, dass Testergebnisse unterschiedlicher Institutionen und Fachzeitschriften weiterhin ein wichtiges Informationsmedium für Endverbraucher bleiben. Diese Tests fokussieren in der Regel neben den EU-Normqualifikationen zur Reifenkennzeichnung weitere sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, die für den Endkunden immer wichtig sind.

Testurteil All-Terrain T/A KO2

Durchschnitt aus 22 Testurteilen
Griffigkeit auf trockener Strasse
Bremseigenschaften auf trockener Strasse
Griffigkeit auf nasser Strasse
Bremseigenschaften auf nasser Strasse
Griffigkeit bei Schnee
Fahrkomfort
Geräuschentwicklung
Reifenverschleiss
Kraftstoffverbrauch
Gefahrene Kilometer 19'591

17.12.2020 von Mattka
Habe ich auf Isuzu Trooper,Suzuki SJ 413,Suzuki Grand Vitara,Jeep Wrangler JK, 2x Mitsubishi Pajero kurz, gefahren. Habe mit vielen Reifen Erfahrungen gemacht, für meine Bedürfnisse geht nichts über den Goodrich AT.

25.02.2019 von Amarok Tischer
Auf der Suche nach A/T - Reifen für meinen Amarok mit Tischer Aufsatzkabine habe ich das Internet tagelang, wenn nicht wochenlang durchforstet. Ein robuster Allrounder mit hoher Traglast und guten Fahrleistungen sowohl im verschneiten Gebirge, als auch bei flotter Fahrt auf der Autobahn war gesucht. Verunsichert durch die eher widersprüchlichen Bewertungen in zahlreichen Foren war ich total verunsichert und hätte beinahe Abstand genommen diesen Reifen zu kaufen. Ich würde sagen, eine glückliche Fügung und ein günstiges Angebot vor Ort war ausschlaggebend für den Kauf. Welchen ich nicht bereut habe, bin total begeistert von dem Reifen. Sowohl auf Schnee und Matsch, als auch auf der Autobahn macht der Reifen eine super Figur, steht einem Winterreifen in nichts nach. Allein auf Glatteis könnte ein Lamellenreifen Vorteile haben, nur hatte ich im ganzen Winter kein Glatteis vorgefunden. Anzumerken ist noch der geringe Verschleiß, nach 20.000km sind noch Noppen auf dem Profil zu sehen, sind praktisch neuwertig. Als kleiner Nachteil sind die doch etwas lauten Abrollgräusche zu erwähnen, welche aber beim V6 Amarok nur bei offenem Fenster zu hören sind und der Verbrauch ist bei höheren Geschwindigkeiten ein wenig gestiegen. Über 180km/h wird das Fahrverhalten schwammig, aber in Österreich kommt man eher selten in die Verlegenheit so schnell zu fahren. Wem der Verbrauch egal ist, Reisegeschwindigkeit 140 - 150 km/h ist ideal. Für meine Begriffe der beste Reifen, werde ihn wieder kaufen, zumindest so lange ich den Amarok mit Aufsatzkabine habe.

07.12.2017 von Spookster
Im leichten Gelände ein toller Reifen, Auf der Straße gar nicht mal schlecht, ausser bei Regen da eiert er etwas rum. Der Mehrverbrauch gegenüber Straßenreifen liegt bei ca. 1-1,5l/100Km

08.02.2017 von D. Dill
TOP-REIFEN

Weitere reviews anzeigen
*Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb der Schweiz.
**Ausnahme Kompletträder.