Wie liefern nur den Reifen. Wird auf dem Bild eine Felge gezeigt, dann dient dies lediglich Anschauungszwecken.

Bridgestone W 970

315/80 R22.5 154M , Doppelmarkierung 315/80R22.5 156L
Reifengrösse
315/80 R22.5 154M  ändern 
Verfügbarkeit
dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager
Reifenart
Wi Winterreifen
M+S Kennung
mit Schneeflockensymbol
Speedindex
M: Zugelassen  bis 130 km/h
EAN
3286340397018
Artikelnummer
GI-R-233009GA
dieses Produkt ist derzeit nicht auf Lager
Kostenfreie Lieferung*
Lieferzeit 7-10 Werktage
30 Tage Rückgaberecht**
Über 2.000 Montagepartner
Beste Traktionswerte auf eisiger, schneebedeckter oder nasser Fahrbahn.

• Winterreifen für LKW's und Busse.
• Die Spezialgummimischung 'MultiCell Compound' garantiert exzellentes Fahrverhalten auf Schnee und Eis.
• Das MultiCell Compound im Profil enthält mikroskopisch kleine Poren, die einen besseren Grip auf der Fahrbahnoberfläche gewährleisten.
• Hervorragende Traktionsleistung, effizientes Bremsen und gute Handlingeigenschaften bei winterlichen Straßenverhältnissen.
• Geräuscharme Profilgestaltung.
EU-Reifenlabel/ Effizienzklassen

Die Europäische Union hat per Verordnung (Nr. 1222/2009) das EU-Reifenlabel für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und identisch eingeführt. Es gilt für PKW-Reifen, leichte Nutzfahrzeug-Reifen sowie schwere Nutzfahrzeug-Reifen, die nach dem 01.07.2012 produziert wurden.
Die Reifen werden im EU-Reifenlabel anhand von 3 Leistungseigenschaften klassifiziert: Kraftstoffeffizienz (Buchstaben A bis G), Nasshaftung (Buchstaben A bis G) und externe Geräuschemission (Dezibel).

Von der Auszeichnung mit dem EU-Reifenlabel nicht betroffen sind: Runderneuerte Reifen, professionelle Off-Road-Reifen, Rennreifen, Reifen mit Zusatzvorrichtungen zur Verbesserung der Traktion wie z. B. Spikereifen, Notreifen des Typs T, spezielle Reifen für die Montage an Fahrzeugen mit Erstzulassung vor dem 1. Oktober 1990, Reifen mit zulässiger Maximalgeschwindigkeit von 80 km/h, Reifen für Felgen mit einem Nenndurchmesser kleiner/gleich 254 mm oder grösser/gleich 635 mm.
Mit dieser Bestimmung verfolgt die Europäische Union das Ziel, einerseits die wirtschaftliche und ökologische Effizienz im Strassenverkehr zu fördern sowie die Sicherheit auf den Strassen zu erhöhen, andererseits den Verbrauchern mehr Produkttransparenz zu gewähren und gleichzeitig als aktive Entscheidungshilfe zu dienen.

Fachleute kritisieren, dass das EU-Reifenlabel leider zu wenige Produkteigenschaften abbildet. Reifen besitzen deutlich mehr wichtige und sicherheitsrelevante Produkteigenschaften, wie zum Beispiel Aquaplaning-Eigenschaften, Fahrstabilität, Lebensdauer, Bremseigenschaften auf trockener und nasser Fahrbahn, Verhalten bei winterlichen Bedingungen, etc.
Reifenhersteller weisen darauf hin, dass Testergebnisse unterschiedlicher Institutionen und Fachzeitschriften weiterhin ein wichtiges Informationsmedium für Endverbraucher bleiben. Diese testen in der Regel nicht nur die 3 auf dem EU-Reifenlabel vorhandenen, sondern bis zu 11 weitere sicherheitsrelevante Produkteigenschaften.

Premium-Qualität, Sicherheit, Nachhaltigkeit und Innovation – dafür steht Bridgestone, der Weltmarktführer in der Reifen- und Gummibranche.

Das Unternehmen stellt Premium-Reifen für Pkw, SUV/4x4, Transporter, LKW, Busse, Motorräder, Baumaschinen und die Landwirtschaft her. Um technologisch innovative und sicherere Produkte herstellen zu können, forscht und entwickelt Bridgestone in allen Bereichen.

Zu den Meilensteinen bei Bridgestone gehören etwa die Entwicklung der Run Flat-Technologie und des DriveGuard Reifens. Dieser ermöglicht Fahrern, im Falle einer Reifenpanne die Kontrolle über ihr Fahrzeug zu behalten und sorglos weiterzufahren – bis zu 80 km weit mit einer Geschwindigkeit von max. 80 km/h. DriveGuard kann bei fast allen Pkw mit Reifendruckkontrollsystem (RDKS) montiert werden.

Nachhaltigkeit: Umwelt und Engagement

Nicht nur Sicherheit, sondern auch Nachhaltigkeit zeichnet Bridgestone aus. So stellte das Unternehmen im Jahr 2015 als erster Hersteller einen Pkw-Reifen vor, in dem das natürliche Gummi der Guayule-Pflanze verarbeitet wurde. Bridgestone hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 alle Reifen ausschließlich aus nachhaltigen Rohstoffen zu produzieren. Der Weltmarktführer ist als nachhaltigster Reifenhersteller Teil des Dow Jones Nachhaltigkeitsindex.

Auch Engagement ist für Bridgestone wichtig: Bridgestone macht sich besonders im Wintersport stark. Mit Fokus auf dem Sponsoring des Audi FIS Ski World Cup hat Bridgestone das Ziel, Autofahrer für die Bedeutung von Winterreifen zu sensibilisieren. Diese sind das einzige Sicherheitssystem des Autos, das tatsächlich die Straße berührt. Bridgestone ist 2017 bereits im siebten Jahr in Folge als Event-Sponsor beim Audi FIS Ski World Cups mit dabei.

Bridgestone hat 171 Fabriken in 28 Nationen, vertreibt seine Produkte in über 150 Ländern und beschäftigt mehr als 144.000 Mitarbeiter.

*Die Preise gelten (wenn nicht anders erwähnt) pro Stück und sind inkl. MwSt und Versandkosten innerhalb der Schweiz.
**Ausnahme Kompletträder.
x
Wir verwenden Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung zu.
OK